Fledermaus und Naturschutz – Fest im Fort Hahneberg

Fledermäuse im Winterquartier
Das Fort Hahneberg bietet Fledermäusen eine geeignete Umgebung für die Jagd und für das Überwintern. Seit zwei Jahren bieten wir zu diesem Thema bereits Führungen an.

Das 20. Jubiläum der Internationalen Nacht der Fledermaus möchten wir nutzen, den Fledermäusen am 27. August 2016 einen ganzen Tag zu widmen. Wir wollen über die geschützte Art informieren und das Fort als ihren Lebensraum vorstellen. Mit Unterstützung mehrerer Naturschutzverbände und Fachleute bieten wir Ihnen dafür Vorträge, Informationsstände und auch Filme, Ausstellung oder Lesungen zur Fledermaus und ihrem Leben. Für die Kinder wird es Spiele und Basteln und auch ein Geschicklichkeitsspiel zur Fledermaus geben. An Markständen soll Ihnen handwerkliches und künstlerisches aus und zur Natur geboten werden. Für die Pause und den Genuß wird es Musik, Trinken und Essen geben.

Über weitere Details werden wir Sie hier auf dem Laufenden halten. Weitere Informationen zur Batnight erhalten Sie unter www.eurobats.org und unter www.nabu-netz.de.