Zeitzeugen gesucht

Zeitzeugen

Viele Epochen und Schicksale hat das Fort Hahneberg in seiner langen Geschichte miterlebt. Hier war das Infanterie-Regiment 67 stationiert und während der deutschen Teilung lag es im Aufgabenbereich des Grenzregimentes 34.

Waren Sie ein Teil dieser Geschichte oder kennen Sie vielleicht jemanden, der etwas zum Fort erzählen kann? Sind noch Fotos oder Unterlagen vorhanden? Uns interessieren ebenso Filmausschnitte, Pläne, Schriftstücke oder Zeitungsartikel.

Helfen Sie uns bei der Dokumentation und Aufklärung der Geschichte des Forts. Für uns ist jede Kleinigkeit interessant!

Kontaktieren Sie Christoph Berndt unter Tel. 030 / 33 002 939 , per Mail zeitzeugen@forthahneberg.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

captcha