Häufige Fragen



Wann kann ich das Fort Hahneberg besichtigen?

Sie können das Fort vom 1. April bis 31. Oktober jeden Sonnabend und Sonntag, sowie an gesetzlichen Feiertagen besichtigen. Die Besichtigung kann aus Sicherheitsgründen nur in geführten Gruppen oder während unserer Veranstaltungen erfolgen.
Uhrzeiten, Dauer, Inhalte und Preise finden Sie unter Führungen & Veranstaltungen.



Darf ich auch alleine durch das Gelände laufen?

Dies ist aus Sicherheitsgründen leider nur auf dem Vorplatz und entlang des Weges über das rechte Glacis bis zur Aussichtsplattform möglich. Alle anderen Bereiche können Sie nur über unsere Führungen oder teilweise auch bei Veranstaltungen besichtigen.



Sind alle Wege barrierefrei?

Nein. Die Wege auf das Glacis, durch die Höfe und in die Kehlkaserne des Fort Hahneberg führen über Treppen. Dabei sind teilweise Höhenunterschiede bis zu sechs Meter zu überwinden. Nur der Vorplatz ist, bei licht unebenem Gelände, ebenerdig zu erreichen. Bitte bedenken Sie dies vor Ihrem Besuch.



Muss man sich für die Führungen anmelden?

Nein, nur wenn Sie mit mehr als 10 Personen an einer Führung teilnehmen oder die Fledermausführung besuchen wollen. Wenn Sie uns als Gruppen besuchen möchten, sprechen Sie dies bitte mit der Geschäftsstelle ab. Abweichend von unseren regulären Führungen sind Sonderführungen nach Voranmeldung zu beliebigen Zeiten möglich. Für die Fledermausführung benötigen wir Ihre Anmeldung unter fledermaus@forthahneberg.de mit Namen und Anzahl der Personen.



In welchen Sprachen werden die Führungen angeboten?

Unsere Führungen werden nur auf Deutsch angeboten. Sollten Sie Interesse an einer Führung in Englisch haben, sprechen Sie dies bitte mit der Geschäftsstelle ab. Eine englischsprachige Führung können wir Ihnen nur für Gruppen nach Voranmeldung anbieten.



Ist für die Führung bestimmte Kleidung bzw. Ausrüstung notwendig?

Sie benötigen festes Schuhwerk, sowie dem Wetter entsprechende Bekleidung zu tragen. Wir empfehlen, auch eine Taschenlampe mitzunehmen. Teilnehmer mit ungeeignetem Schuhwerk müssen wir zu Ihrer Sicherheit von der Führung ausschliessen. Nur bei unseren abendlichen Führungen ist auch die Taschenlampe Voraussetzung zur Teilnahme.



Darf man während der Führung fotografieren und/oder filmen?

Sie können für den privaten Gebrauch während der Führung gerne fotografieren, solange die Führung dadurch nicht gestört wird. Das Filmen während der Führung ist nicht gestattet, solange nicht alle Teilnehmer zustimmen. Bei der Fledermausführung ist das Fotografieren nicht gestattet.
Sollten Sie Aufnahmen über den privaten Gebrauch hinaus verwenden wollen, dann sprechen Sie dies bitte mit der Geschäftsstelle vorher ab.



Gibt es Literatur über das Fort Hahneberg und wo kann man diese kaufen?

Während der Öffnungszeiten können Sie an unserer Kasse eine Auswahl von Literatur zum Fort Hahneberg erwerben.



Kann ich mit EC- oder Kreditkarte bezahlen?

Das Zahlen mit der EC- oder Kreditkarte ist nicht möglich. Wir biiten Sie, das Geld möglichst passend mit zubringen.



Gibt es im Fort Hahneberg Toiletten?

Das Fort Hahneberg ist ohne Anschlüsse von Trinkwasser und Abwasser. Daher stellen wir eine Mobiltoilette zur Verfügung, die ebenerdig vom Vorplatz erreichbar ist. Bei Veranstaltungen stellen wir zusätzlich über Kanister Trinkwasser zum Waschen der Hände bereit.



Mein Kind hat Geburtstag. Wir möchten für sie/ihn eine Schatzsuche haben. Ist das jederzeit möglich?

Sie können während unserer Saison vom 1. April bis 31. Oktober jederzeit eine Schatzsuche buchen.
Für einen Termin wenden Sie sich bitte telefonisch oder per e-Mail an die Organisatoren der Schatzsuchen. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Terminwunsch der Geschäftsstelle telefonisch mitzuteilen.



Wie lange im Voraus muss eine Kinderveranstaltung angemeldet werden?

Wenden Sie sich möglichst rechtzeitig an die angegebenen Kontakte unserer Organisatoren der Schatzsuchen wenden. Wir raten Ihnen zu einer Vorausanmeldung von 4 bis 6 Wochen.



Ist mitten in der Woche eine Schatzsuche möglich?

Ja. Für einen Termin wenden Sie sich bitte telefonisch oder per e-Mail an die Organisatoren der Schatzsuchen. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Terminwunsch der Geschäftsstelle telefonisch mitzuteilen.



Wie läuft eine Schatzsuche ab?

Wir erzählen den Kindern in einer kleinen Geschichte warum sich auf dem Fort Hahneberg ein Schatz befindet. Und dann geht es mit der Suche los. Danach ist noch etwas Zeit und die kleinen Abenteurer können in aller Ruhe den Schatz untereinander aufteilen. Details erläutern wir Ihnen bei der Abstimmung zu Ihrer Anfrage.



Wir möchten wieder eine Schatzsuche bei Ihnen mitmachen, gibt es verschiedene Varianten?

Sollte ihr Kind schon einmal eine Schatzsuche bei uns mit gemacht haben, sprechen Sie mit unseren Organisatoren über die Möglichkeiten einer abgewandelte Variante der Ihnen bekannten Schatzsuche.



Können wir nach der Schatzsuche noch grillen?

Da sich das Fort Hahneberg in einem Naturschutzgebiet befindet, können wir Ihnen das Grillen nicht anbieten.



Wie kann ich Mitglied werden?

Neumitglieder sind immer herzlich willkommen. Kommen Sie uns am besten im Fort Hahneberg an den Wochenenden besuchen und informieren Sie sich vor Ort. Besuchen Sie auch unsere Infoabende, welche ganzjährig am 2. Donnerstag im Monat um 18.30 Uhr im Fort abgehalten werden.
Nach einer 3-monatigen Probezeit, wird vom Vorstand über Ihre Aufnahme entschieden.



Kann ich meinen Hund mitbringen?

Sie dürfen Ihren Hund mitbringen. Da das Fort Hahneberg in einem Naturschutzgebiet liegt, gilt hier die Leinenpflicht.



Kann ich mit meinem Auto zum Fort Hahneberg kommen?

Das Fort Hahneberg liegt in einem Naturschutzgebiet, weswegen eine Zufahrt nur bei vorliegender Sondergenehmigung erlaubt ist. Beachten Sie daher unsere Hinweise zur Anfahrt.