Tag der Stadtnatur 2014

15. Juni 2014

Kaserne Naturführung

Auch dieses Jahr sind wir beim Langen Tag der Stadtnatur dabei. Am Sonntag, den 15. Juni können Sie von 11 – 16 Uhr in Kurzführungen interessante Aspekte über die Natur in der Festungsruine erfahren.

Mensch und Natur im Fort Hahneberg

Führungen zum Lebensraum in den Festungsanlagen: 12, 13, 14,15 und 16 Uhr
Für: Kinder von 6 bis 16 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene
Bitte mitbringen: feste Schuhe, Taschenlampe

Geniessen Sie Kaffee und Kuchen an einem sonnigen oder schattigen Plätzchen in erholsamer Atmosphäre.

Das Fort Hahneberg sollte eigentlich Spandau schützen. Doch schon bei seiner Fertigstellung Ende des 19. Jahrhunderts war es technisch überholt. Heute hat es als Winterquartier für Fledermausarten wie Bechsteinfledermaus und Graues Langohr eine große Bedeutung. Aber auch 30 gefährdete Pflanzenarten und der seltene Gebänderte Fallkäfer haben einen Lebensraum im Naturschutzgebiet Fort Hahneberg gefunden. Mehrere Führungen zeigen den Zusammenhang der Festungsanlagen mit der Entstehung des Naturschutzgebietes. Sie erfahren Interessantes über die historischen Anlagen, den Schluchtwald und die auf den Wällen blühenden Trockenrasen.
http://2014.langertagderstadtnatur.de/angebote/details/1102

Getagged mit: , , , , ,