Tag des Offenen Denkmals 2015

13. September 2015
12—17 Uhr

Besucher zum Tag des Offenen Denkmals im Museumsraum des Fort Hahneberg

 

Am diesjährigen Tag des offenen Denkmals öffnen wir das Fort Hahneberg mit kostenfreien Führungen für alle Interessierten. Der Tag steht in diesem Jahr unter dem Thema “Handwerk, Technik, Industrie”. Das Fort, entstanden zum Ende des 19. Jahrhunderts, bündelt diese Themen. Per Lastkahn und Kleinbahn wurden die roten oder gelben Klinker herangebracht, die für den Bau einer Verteidigungsanlage in den Hahneberg benötigt wurden. Aufwendig und perfekt gefügte Bögen und Mauern lassen noch heute den handwerklichen Aufwand der Mauerer erkennen. Der Umfang der Erdarbeiten, war immens. Auch ein weiteres wesentliches Detail, die Klapphebebrücke zur Sicherung der Kaserne, werden wir Ihnen an diesem Tag vorführen.
 Wir bieten jeweils 12, 14 und 16 Uhr Führungen durch das Fort an. Davor oder danach können Sie Kaffee und Kuchen auf dem Kehlwaffenplatz mit Blick auf die Kehlgrabenwehr und Kaserne genießen oder selbst einen Gang über das rechte Glacis bis zur frei über den Graben schwebenden Aussichtsplattform machen.

Wir freuen uns auf Sie.

Mehr Informationen auf der offiziellen Seite über den Tag des offenen Denkmals.

Getagged mit: , , , ,