Teilnahme am 10. Brandenburg-Tag

Zum 10. Brandenburg-Tag, am 28. April 2018, in der Altstadt Spandau war die Arbeits- und Schutzgemeinschaft am Stand des Regionalpark Osthavelland-Spandau e.V. vertreten – zünftig in preußischer Uniform und informativ mit einem Modell unseres Schemaforts.

Informationsstand des Regionalparkes Osthavelland-Spandau

Informationsstand des Regionalparkes Osthavelland-Spandau e.V. auf dem 10. Brandenburg-Tag, 28. April 2018

Zum Brandenburg-Tag stellen sich die Regionen und Anbieter für Tourismus des benachbarten Bundeslandes mit ihrem Angebot für den kurzen und langen Urlaub vor. Diesmal waren es um die 50 Anbieter auf der »open-air-Reisemesse«, wie sie der Geschäftsführer der Partner für Spandau GmbH, Uwe Dettmann bezeichnete. Diese organisiert den Brandenburgtag zusammen mit der Tourismus Marketing Brandenburg GmbH.

Die ASG Fort Hahneberg betreibt nun kein Ausflugsziel in Brandenburg, aber unmittelbar an der Grenze Berlins und als aktiver Anbieter sind wir in der am 9. Dezember 2013 in Spandau gegründeten Vereinigung des Regionalparkes vertreten. Sie möchte sowohl Freizeitaktivitäten lenken, dafür nicht nur geeignete Informationen an die Hand geben, sondern auch die erforderliche Infrastruktur aufbauen. Ein Themenschwerpunkt in diesem Jahr ist der Ausflug oder die Reise mit dem Fahrrad. Auch das paßt zur Situation des Forts und den Interessen unseres Vereines. »Unsere« Festung ist nur zu Fuß oder per Fahrrad zu erreichen, liegt sie doch inmitten des am 4. Juli 2007 eröffneten Naturparkes »Fort Hahneberg und Umgebung«.

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit: , , ,