Termine 2021

Neben unseren regelmäßig stattfindenden Führungen zur Geschichte, zur Natur und zum Leben der Fledermäuse wird das Fort Hahneberg 2021 zusätzlich bei besonderen Veranstaltungen zugänglich sein.
Wir planen zum Tag des Offenen Denkmals, am 11. und 12. September 2021, und zum Langen Tag der Stadtnatur, am 19. September 2021, als Veranstalter teilzunehmen.

Für alle Führungen ist eine Anmeldung erforderlich, da die Gruppengrößen auf 12 Personen beschränkt werden müssen. Weitere Bedingungen sind abhängig der zum Zeitpunkt gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Landes Berlin. Die Anmeldungen erfolgen wie bei den Veranstaltern angegeben.

Tag des Offenen Denkmales

Aufbau eines Arbeitsgerüstes am linken Flankenblock der Spitzgrabenwehr, April 2017

Am 5. November 1991 wurde der Status eines Baudenkmales nach Landesrecht für Fort Hahneberg durch die Eintragung in der Berliner Denkmalliste offiziell. Am 22. Juli 2009 wurden das Fort Hahneberg und Teile seines Glacis zusätzlich unter Naturschutz nach Europäischem Recht gestellt. Beide Eigenschaften haben ihre Berechtigung, aber können sich auch gegenseitig ausschließen. Bauliche Anlagen zu errichten oder zu verändern ist in einem Naturschutzgebiet untersagt. Ein Eigentümer ist verpflichtet, das Denkmal instand zu halten oder vor Gefährdungen zu schützen. Wo ist die Instandhaltung des Denkmales aus Sicht des Naturschutz noch Sicherung, wo beginnt aus Sicht des Naturschutzes die Veränderung?

Sonnabend und Sonntag jeweils 12 Uhr. Teilnahme nur nach Anmeldung über:
fbs.fort-hahneberg.de
Treffpunkt Festungstor, Hahnebergweg 50

Langer Tag der Stadtnatur

Rotkehlchen

Das Fort Hahneberg hat nicht nur eine spannende Geschichte hinsichtlich des Festungsbaus sondern auch eine spannende Entwicklung vielfältiger Natur zu bieten, speziell in der Vogelwelt. Als nach europäischem Recht geschütztes FFH-Gebiet dient es als Lebensraum vieler seltener und geschützter Arten. Erleben Sie auf unserer Naturführung die Vogelwelt und mit etwas Glück können wir auch den Vogel des Jahres 2021, das Rotkehlchen entdecken. Im Anschluss an die Führung bieten wir Ihnen die Gelegenheit zum „birding“ mit uns im Waldbereich der Festung. Bitte bringen Sie Spektive und Teleobjektive mit, wenn vorhanden. Es gibt viel zu beobachten, seien Sie dabei!

Sonntag, 12 Uhr. Teilnahme nur nach Anmeldung über:
www.langertagderstadtnatur.de
Treffpunkt Festungstor, Hahnebergweg 50

Tagged with: ,