Erntedankfest 2014

 

Hahnebergpark_Sandra

Wir möchten auf eine Veranstaltung zum Erntedankfest am Hahneberg durch den Landschaftspflegeverband Spandau e.V. hinweisen. Im Rahmen der Feierlichkeiten werden auch wir mit einem Infostand dabei sein und Führungen durch das Fort zu 12, 14 und 16 Uhr anbieten. Ausserdem wird der Bildhauer und Künstler Peter Hecht seine Arbeit an einem Robinienstamm weiterführen, aus dem er eine Skulptur fertigt.

Erntedankfest zur Feier des Jubiläums am Hahneberg

Der Landschaftspflegeverband Spandau e.V. lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich zur Feier des 10-jährigen Bestehens verbunden mit einem Erntedankfest auf dem Gelände der im Aufbau befindlichen Naturschutzstation am Hahneberg im Spandauer Ortsteil Staaken ein.

Das vorläufige Programm reicht von einem Feldgottesdienst bis zu Geschichten zu Pflanzen für Jung und Alt. Es werden Köstlichkeiten der Mitglieder angeboten, es gibt Informationsstände, mehrere Darbietungen z.B. des Vereins zur Züchtung alter Schafrassen und vieles mehr.

  • Sonntag, den 5. Oktober 2014
  • 10 Uhr bis 16 Uhr
  • am Hahneberg, Heerstraße 549, 13593 Berlin

Bitte beachten Sie, dass es vor Ort keine Parkplätze gibt. Die Busse der Linie X 49 (U Zoo, U Theodor-Heuss-Platz) und M 37 (Waldkrankenhaus, U Rathaus Spandau) fahren regelmäßig  fast direkt vor der Tür (Station Hahneberg: Reimerweg oder Bergstraße).“

Getagged mit:
Ein Kommentar zu “Erntedankfest 2014
  1. Hannelore Horn sagt:

    Vielen Dank für die so interessante, lehrreiche Veranstaltung. Wirklich alle Aussteller der Tiere und aie Mitarbeiter an den Informationsständen reagierten aufgeschlossen und freundlich auf unsere mitunter naiven Fragen. Die so gute Stimmung und unkommerzielle Atmossphäre machte den Tag zur Freude. Höhepunkt: Die Hütehunde-Vorführung, bei der auf das Interesse der Zuschauer geduldig und umfassend eingegangen wurde. Bewunderung für die Leistung von Hund und Mensch in ihrer großartigen Zusammenarbeit.

    Nebeneffekt: Wir Süd- und Ostberliner entdeckten die Schönheit der Landschaft um den Hahneberg. Unsere Neugier auf das Fort Hahneberg ist geweckt.

    Den Organisatoren dieser Veranstaltung besonderen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen
    H. und M. Horn