Jahreshauptversammlung 2019

Vor Beginn der neuen Saison trafen sich Mitglieder des Vereins, um über den Wirtschaftsbericht der vergangenen Saison und den Wirtschaftsplan der kommenden Saison abzustimmen und um sich über kommende Projekte auszutauschen. Aktuell fühlen sich 56 Mitglieder mit dem Ziel verbunden, das Fort Hahneberg zu erhalten und zugänglich zu machen.
Jahreshauptversammlung 2019
Der intensiv mit der Historie des Forts befasste Vereinsfreund Christoph Berndt hat aus weiteren Quellen Fotos zusammentragen können. Den 23 anwesenden Mitgliedern präsentierte er eine Auswahl, bei der er Aufnahmen der 1930/1920er, 1980/1990er Jahre jeweils aktuellen Bildern mit gleichem Blickwinkel gegenüberstellte. Ein erstaunlicher Wandel der Festung Fort Hahneberg wird so sichtbar, den unsere Besucher in Auszügen in unserer Ausstellung »Damals-Gestern-Heute« bestaunen können. Hinweise zu Dokumenten und Zeitzeugen werden weiterhin gesucht.
Es stehen in diesem Jahr wieder zahlreiche Führungen und Veranstaltungen an, die sorgfältig geplant werden. 2019 steht ganz im Zeichen unserer Historischen Festes, welches am 13. Juli stattfinden wird. Die Mitglieder sind eifrig dabei das Programm und ihre historische Garderobe für diesen Tag zu planen. Wie jedes Jahr soll nicht nur die Geschichte des Forts zu einem Besuch einladen, sondern auch die vielfältige Naturlandschaft und das Fledermausquartier. Nach der Überarbeitung unserer Ausstellung habt die Arbeits- und Schutzgemeinschaft aus Anlaß ihres 25-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr auch eine neue Broschüre herausgebracht, in der sie die vielfältigen Aspekte des Forts nach einem Besuch bei uns nachlesen können.

Sie dürfen gespannt sein und sich ab dem 6. April auf eine neue Saison im Fort Hahneberg freuen.

Getagged mit: