Literarische Fledermausführung 29. Oktober

Fledermausführungen

Die Beziehung zwischen Fledermaus und Mensch …

… scheint von Missverständnissen und Vorurteilen geprägt. Dabei dürften die meisten der rund 50 Millionen Jahre, die die Fledermaus mittlerweile auf der Erde umher flattert, noch frei davon gewesen sein.

Bram Stoker leistete 1897 mit seinem Roman »Dracula« den einen entscheidenden Beitrag dazu, die Fledermaus in die Ecke der lichtscheuen und weniger freundlichen Lebewesen zu rücken. Die letzte Fledermausführung des Jahres, am 29. Oktober 2016, werden wir – nicht zuletzt ob der Nähe zu Halloween – literarisch, mit Auszügen aus »Dracula« einleiten.

Wir freuen uns, Sie bei dieser gruselig-informativen Führung begrüßen zu dürfen!

Wir benötigen Ihre Anmeldung per E-Mail an fledermaus@forthahneberg.de mit Namen und Anzahl der Personen. Eine Taschenlampe und festes Schuhwerk sind Voraussetzung für die Teilnahme.

Zeiten: Sonnabend 29. Oktober, 18.30 Uhr (Dauer 2,5 Stunden)
Preise: Erwachsene und Jugendliche ab 17 Jahren 7,50 € | Kinder (7–16 Jahre): 2,50 € | Berlinpass-Inhaber 2,50 €

Getagged mit: , , ,