Mörderischer Sonnabend 2016

Krimilesung Mörderischer Sonnabend

am 3. September 2016 ab 16.30 Uhr

Fünf Autoren aus der Region lesen aus ihren Büchern.
Die Tatorte ihrer Krimis liegen im Havelland oder in Spandau:

  • 16.30 Uhr Maryanne Becker »Schweinerei an der Havelchaussee«
  • 17 Uhr Dirk Lausch liest Jean Wiersch »Havelbande«
  • 17.30 Uhr Astrid Ann Jabusch »Schrei, wenn Du kannst«
  • 18 Uhr Tim Pieper »Dunkle Havel«
  • 18.30 Uhr Harald Hillebrandt »Wolfsruh«

Die Lesung findet im Fort Hahneberg statt und wird durch Arbeits- und Schutzgemeinschaft Fort Hahneberg e.V. und durch den Buch & Co. e.V der Bibliothek Schönwalde-Glien veranstaltet. Der Regionalpark Osthavelland-Spandau e.V. unterstützt.

Karten für den Sonnabend erhalten sie im Vorverkauf für 6 € in der Bibliothek Schönwalde-Glien, im Gotischen Haus Spandau oder im Fort Hahneberg. Karten an der Abendkasse im Fort Hahneberg kosten 7,50 €.

Getagged mit: , , ,